Es gibt keine “gruppenbezogene Feindlichkeit” gegen

Es gibt keine “gruppenbezogene Feindlichkeit” gegen Leute, die bei Springer arbeiten. Dafür haben sie sich nämlich selbst entschieden. Laut der Logik wäre es auch gruppenbezogene Feindlichkeit, wenn ich Nazis nicht leiden kann.

Tags: